Willkommen

Das Wichtigste ist mir dein Wohlgefühl. In der Schwangerschaft und während des Wochenbetts brauchst du eine qualifizierte und liebevolle Unterstützung

Liebe (werdende) Mama,
Lieber informationshungriger (werdender) Papa,

Meine Berufung ist es, Schwangeren und Müttern zu helfen und euch mit Kompetenz und Struktur alle Ängste zu nehmen, sowie euch durch meine Herzlichkeit und Empathie gelassen durch die Schwangerschaft und das Wochenbett zu begleiten.

Du hast sicherlich viele Fragen. Genau für diese Fragen gibt es uns. Das Fachpersonal der Geburtshilfe, die Hebammen. Die jahrelange anspruchsvolle Ausbildung und die ständige Fortbildung stellen sicher, dass wir euch kompetent und verständlich beraten können.

Den Großteil meiner Hebammentätigkeit habe ich im Marienkrankenhaus verbracht, welches zu den größten Geburtskliniken in Hamburg gehört. In den Jahren habe ich viel Erfahrung gesammelt und etlichen Frauen bei der Geburt geholfen.

Neben meiner Freiberuflichkeit arbeite ich auch weiterhin im Marienkrankenhaus, habe jedoch schon Erfahrungen und unterschiedliche Arbeitsweisen in anderen Krankenhäusern kennengelernt, da ich mir zum Ziel gesetzt habe, möglichst viele Blickwinkel in diesem Beruf kennenzulernen und nicht stehenzubleiben.

Die von mir betreuten Gebiete in Hamburg findest du unter “Leistungen“.

Erfahrungsberichte

Ich bin so dankbar, dass du mich so kurzfristig angenommen hast. Ich hatte solche Sorge allein da zu stehen, aber ich konnte auf dich zählen. Du hast mir zugehört, mir Mut gemacht, hast mir Ängste genommen, mich bestärkt und unterstützt. Jedes deine Wörter war Balsam. Vielen Dank und bis bald.
Erfahrung2 Hebamme Hamburg Rebecca TeetzenPatricia M.Wochenbettbetreute
Sie ist eine nette liebenswerte Person, die auch in schwierigen Situationen die richtigen Wörter findet. Sie versteht ihre Arbeit gut und ich habe mich bei ihr richtig wohl gefühlt. Gerne wieder.
Erfahrung3 Hebamme Hamburg Rebecca TeetzenJanina S.Wochenbettbetreute
Erfahrung Hebamme Hamburg Rebecca TeetzenMarlit S.Wochenbettbetreute Familie
Liebe Rebecca, du warst für eine gewisse Zeit unsere Vertretungshebamme sowohl in der Schwangerschaft, als auch im Wochenbett. Nun ist sie vorbei und wir möchten uns auf diesem Weg für diese tolle und intensive Zeit bei Dir bedanken. Als Ersteltern waren wir sehr unsicher und hatten eine Million Fragen. Du warst immer für uns da. Bei der Betreuung standest du uns mit Rat und Tat zur Seite, beantwortetest uns stets alle Fragen mit deinem breitgefächertem Fachwissen, egal, ob es sich um Themen in der Schwangerschaft handelte oder im Wochenbett, wie „Stillen, Babypflege, Ernährung“ und so weiter … du hattest immer eine Antwort, gute Tipps und man konnte alles loswerden. Somit nahmst du uns immer wieder erneut unsere Ängste, Bedenken und Unsicherheiten als Ersteltern, bestärktest uns und machtest uns Mut. Für Deine wundervolle liebe und herzliche Art möchten wir Dich loben. Schon bei der ersten Begegnung im Krankenhaus beim CTG, wo du noch nicht meine Hebamme warst und ich auch nicht wusste, dass du es wirst, stelltest du dich mir mit einem freundlichen und lächelnden „Hallo ich bin Rebecca“ vor. Wie der Zufall es wollte, wurdest du unsere Vertretungshebamme und gabst uns das Gefühl, eine „Freundin“ würde zu uns kommen, immer mit einem Lächeln, warmen Worten und einer einfühlsamen Art. Deine Arbeit ist sehr strukturiert. Deine Infoblätter zu verschiedensten Themen, wie „Baby anziehen“ oder „Wunder Babypo“, die du uns schicktest, halfen uns, uns noch mehr in diese Themen einzulesen und Wissen darüber zu erfahren. Kurz und knapp erfuhren wir, neben deinen persönlichen Informationen, dadurch das Wichtigste über verschiedene Themen. Du betontest immer, dass du für uns auch telefonisch oder schriftlich erreichbar bist bzw. dich schnellst möglichst zurück meldest, wenn wir doch noch Fragen hätten, uns in einer Situation unsicher wären oder halbe „Panikattacken“ nicht bis zum nächsten Treffen warten könnten. Über Pünktlichkeit müssen wir gar nicht sprechen. Du warst jedes Mal überpünktlich und man konnte sich immer auf dich verlassen. Eine tolle Zeit mit dir ist nun zu Ende. Nun gehen wir tolle neue Wege. Wir bedanken uns herzlichst und wünschen Dir für deine Zukunft und all deine Pläne alles Gute und Liebe und viel Erfolg . Hoffentlich auf ein Wiedersehen der kleine Joschua, Flo und Marlit.

Kontaktiere mich

eMail: Kontakt@Hebamme-Teetzen.de

Schreibe mir